Das Gesetz der Seele - 7 - Der Club der Lesben

15,00 €
Bruttopreis 1-3 Tage
  • Taschenbuch: 397 Seiten
  • Verlag: Independently published (14. Januar 2020)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 1660666635
  • ISBN-13: 978-1660666638
  • Größe und/oder Gewicht: 12,7 x 2,3 x 20,3 cm

Benutzeranpassung

Vergessen Sie nicht Ihre Änderungen zu speichern, damit Sie den Artikel in den Warenkorb legen können
  • max. 250 Zeichen
Menge
Nur noch wenige Teile verfügbar

Kim Haveris, Kim Seiler, Ruth Wehrheimer, Ruby Jehudin, Svastika und Nina Baumeister und letztlich Rutger Cornville, sowie Arthur Dauerhuber haben alle eine Gemeinsamkeit.Sie sind beseelte Androiden der Klasse V, welche von der Syndroid AG auf der Erde, vor dem Exodus 2168 entwickelt wurde.All ihnen gemein ist auch, dass ihr Weg durch die Zeit, bis sie nach und nach auf Demeter II gelangen und einander finden, kein einfacher, leichter ist und sie Qualen leiden.Sie entstanden teilweise unter seltsamen Voraussetzungen und nicht alle schon damals auf der Erde, sondern in einem Raumschiff in der Weite des Alls.Bis sie zueinander und endlich Frieden finden, erdulden sie alle großes Leid, Ausbeutung und Missbrauch. Und dann, als sie endlich in Frieden leben können, senkt sich der Schatten einer brutalen Mordserie über sie. Sie sind gezwungen, die grausamen Morde quasi live durch die Augen des Mörders zu sehen und können nicht anders, als aktiv in die Suche nach der Bestie einzusteigen und sich so wiederholt weitere Morde anzusehen.Als der Mörder dann endlich enttarnt ist und sie glauben, endlich in Frieden leben zu können, tritt die Androidin Catherine Trafalgier in ihr Leben und es offenbart sich, dass diese sich niemals bewusst war, ein Android zu sein. Mehr noch, es stellt sich heraus, dass sie ihre komplette, über 150 Jahre währende, Existenz bis auf die letzten 25 Jahre vergessen hat.Der Generalstaatsanwalt auf Demeter II, welcher im Rahmen der Ermittlungen gegen den brutalen Mörder bereits einen ersten Anfangsverdacht entwickelt hat, erkennt während der Recherchen zu Catherines Fall, dass sie ungewollt eine Schlüsselfigur in einem bösen Spiel von Korruption und Machtmissbrauch ist.

47
1 Artikel